Ausflugsziele



Die Region rund um den Greim bietet besonders im Sommer unzählige Möglichkeiten die Natur zu entdecken und wartet mit besonders lohnenswerten Ausflugszielen auf unsere Gäste. So wir der Urlaub zu einem unvergeßlichen Erlebnis

Schloss Feistriz

Führungen siehe www.greim.at


Kretznbründl in St. Peter am Kammersberg

Aktuelle Untersuchungen bescheinigen der bereits in uralten Badebüchern erwähnten Quelle am Fuße des Nickelberges die Qualität einer Heilquelle. Die Quelle ist frei zugänglich.
Telefon 03536/8479




Ausflüge auf der “Steirische Holzstrasse”

Kötzlmühle Feistriz : siehe Veranstaltungskalender
Brechlhütte Althofen: siehe Veranstaltungskalender

Rundfahrten mit Bus jederzeit auf Anfrage möglich

Telefon 03532/2720-13


Die Steirische Holzstrasse

verbindet die vielen historischen und modernen Holzobjekte, die Bildhauerwerkstätten und die sakrale Holzbaukunst der Region. Einige Orte an der Steirischen Holzstrasse mit Sehenswürdigkeiten : Stadl/Mur - Reitermühle, St. Ruprecht - Holzmuseum mit Sonderausstellung 2009 die Lärche, Naturmühle, St. Georgen ob Murau - Holzeuropabrücke, Schönberg - Stockerhaus, Oberwölz - Lohstampfe, Althofen im Katschtal - Strohmoarmühle, Krakaudorf - Anwesen “Waltl”, u.v.m. Weitere Orte mit Sehenswürdigkeiten : Murau, Frojach, Scheifling, Niederwölz, St. Peter am Kammersberg, Baierdorf, Krakauebene, Krakauschatten, Seebach, Zeutschach, Predlitz, St. Blasen, St. Lambrecht, Rinegg u.a.

Führungen und Besichtigungen teilweise nur gegen Voranmeldung und Gebühr.


Dampfbummelzug Murtalbahn

Jeden Dienstag vom 27. Juni bis 05. September 2006 von Murau nach Tamsweg und zurück, Hinfahrt 13.40 Uhr ab Murau. Rückfahrt 17.05 Uhr ab Tamsweg

Jeden Mittwoch vom 28. Juni bis 06. September 2006 von Tamsweg nach Murau. Hinfahrt 13.05 Uhr ab Tamsweg, Rückfahrt 16.00 Uhr ab Murau.
Telefon 03532/2231

Dampfbummelzug mit Barwagen und Musik von Murau nach Tamsweg und zurück oder von Murau nach Stadl/Mur und zurück.

Dampfzug jeden Mittwoch vom 28. Juni bis 06.September 2006 von Murau nach Tamsweg. Abfahrt 10.00 Uhr ab Murau
Als besondere Attraktion werden Amateurlokfahrten angeboten. Informationen unter Telefon 03532/2231


Naturpark Grebenzen und Sommerrodelbahn Grebenzen

Mitte Mai bis Mitte September täglich außer Montag von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr.
Juli und August kein Ruhetag !!
Telefon 03585/2455
NSteiermarks längste Sommerrodelbahn. Entlang einer kurvenreichen Abfahrt mit einer Gesamtlänge von ca. 1720 Metern bereiten zahlreiche Überraschungen, kleine Tunnels und Brücken spezielles Vergnügen.


Benediktinerstift- St. Lambrecht

Führungen täglich von 01.Mai bis 30. Oktober, Telefon 03585/2305-29
Gotische Stiftskirche, Peterskirche, Prälatensaal, Kunsthistorische Sammlung, Vogelmuseum, Volkskundliche Sammlung




Mariahof

Furtnerteich : Rundwanderweg,Badeteich Vogelforschungsstätte,
Telefon 03584/2005
Schiesssportanlage, Minigolf und Kunstharzstockbahn, Telefon 03584/2542


Steinschloss:

Obwohl das Steinschloss heute nur mehr eine Ruine ist, kann man sich bei seiner Besichtigung durchaus vorstellen, wie mächtig und gross die Burg seinerzeit gewesen sein musste. Telefon 03584/2005


Dürnberger Hochmoor

: Aussichtsturm und Mohrlehrpfad in Mariahof


VIVARIUM Wasserleben

Im Vivarium kann man das Wasserleben der heimischen Fischwelt und des Amazonas bewundern. Ein Schwimm- und wohlfühlbereich sind angeschlossen. Im außenbereich erfahren die Besucher die natürlichen Zusammenhänge rund um das Thema Wasser.

Öffnungszeiten ganzjährig.Ausstellung Wasserwelten von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr, “Wellness by Fish” von 9.00 Uhr bis 21.00 Uhr

Informationen unter Telefon : 03584/40500


Zeutschach

Zeutschacher und Pöllauer Ursprungsquelle : Eine landschaftliche Besonderheit im Naturpark Grebenzen.Die idyllisch gelegene Pöllauer Ursprungsquelle liegt mit dem Zeutschacher Ursprung durch ein unterirdisches Karsthöhlensystem in Verbindung.
Zwergenwanderung : Zwerge aller Art finden Sie am Zwergenwanderweg beim Grasluppteich.
Kräutergarten : 1.Mai bis 15. Oktober Mittwoch, Telefon 035584/8679


Bergbaumuseum - Pöllau bei Neumarkt

: Zu besichtigen sind Schautafeln, Fotografien und einige Handwerkzeuge,


Graggerschlucht mit Kaskadenwasserfall - St. Marein :

12 m hoher Wasserfall, Wasserwanderweg, Kneippanlage


Sommerrodelbahn Turracher-Höhe

01.Juli bis 31. August täglich von 9.00 bis 17.00 Uhr, Telefon 04275/26722 oder 0676/4737428
Bergfahrt mit Sessellift


Glattjochkapelle Schöttl

In 1989m Seehöhe liegt die zu Ehren des Hl. Virgil erbaute Kapelle. Anhaltspunkte sprechen für die Errichtung des Sakralbaues im 8. bis 10. Jahrhunderts, womit dieser auch das älteste bestehende Gotteshaus der Steiermark wäre.
   
Pöllau am Greim 55
A - 8843 St. Peter am Kammersberg
Tel.: +43 3536 8290
Fax: +43 3536 8290 4
E-Mail: berghof@ctc.at
Unser aktuelles
TOP ANGEBOT

BERG(er)LEBEN IN DEN STEIRISCHEN BERGEN

BERG(er)LEBEN IN DEN STEIRISCHEN BERGEN
Abschalten und loslassen im bezaubernden BERGDORF Pöllau am Greim in 1.100m Seehöhe![weitere Details]

 
© der-berghof.com 2019 | SOM.AT | Werbeagentur Gössler & Sailer | Impressum | » Unser Tipp!